Mastodon statt Facebook oder Twitter

22.02.2019 Aus Von Jürgen Blümer

Auch das Internet ist ein Kulturraum. Daher bietet der Drensteinfurter Kultursommer in diesem Jahr das erste mal ein IT-Projekt an. Ziel ist es, aufzuzeigen, dass außerhalb der großen Datenkraken eine Messenger-Datenkommunikation zwischen Nutzerinnen und Nutzern möglich ist.

Unter der Adresse

drensteinfurt.net

ist ein Messenger-System mit der Software MASTDODON hinterlegt. Wir freuen uns über jeden Menschen, der sich dort anmeldet und seine Erfahrungen mit dem Angebot mit uns teilt.

Dieses Messenger-Angebot ist eine Testumgebung für den Aufbau einer Kommunikationsplattform zwischen den Nutzerinnen und Nutzern folgender Websites:

Ziel dieses Testbetriebes ist es, auf Basis der Nutzer-Rückmeldungen eine Entscheidung zu treffen, ob Mastodon als Messenger-System für die oben genannten Internet-Auftritte zum Einsatz kommen soll.

Wir wünschen uns, dass zahlreiche Menschen diese Testumgebung nutzen und uns ihre Erfahrungen zurückmelden. Denn nur wenn wir wissen, wie das System Euch / Ihnen gefällt, können wir eine gute Entscheidung treffen, ob wir das System in den Produktionsbetrieb übernehmen können. Daher der Aufruf:

Anmelden – Einloggen – Mitmachen

Betrieben wird diese Mastodon-Instanz von electriceye.info. Weitere Infos sind hier zu lesen.